Forum von Panzergrenadierbataillon52.de Forum von Panzergrenadierbataillon52.de
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Serienstart für neuen Schützenpanzer PUMA
HG_Kramperth
Kommandeur
******
ID # 1



659-076-70
  Erstellt am 07. Dezember 2010 15:14 (#1)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP    Löschen
Serienstart für neuen Schützenpanzer PUMA



Kassel, 7. Dezember 2010 – Krauss-Maffei-Wegmann (KMW) und Rheinmetall haben am 6. Dezember 2010 durch die gemeinsame Projektgesellschaft PSM GmbH in Kassel die ersten beiden Schützenpanzer aus der PUMA-Serie vertragsgemäß an das Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung zur Nachweisführung übergeben. Insgesamt hat die Bundeswehr 405 der neuen Fahrzeuge bestellt. Der Serienvertrag wurde im Juli 2009 unterschrieben, der gesamte Vertragswert beläuft sich auf rund 3,1 Mrd. Euro. Damit hat das wichtigste Modernisierungsvorhaben des deutschen Heeres eine wichtige Zielmarke erreicht.

„Der heutige Tag ist ein bedeutender Meilenstein auf dem Weg zur Einführung des PUMA’s in die Bundeswehr. Hinter uns liegt eine anspruchsvolle Zeit der Entwicklung, bei der wir uns am Rande dessen bewegt haben, was heute technologisch überhaupt darstellbar ist“, erklärten Frank Haun, Vorsitzender der KMW-Geschäftsführung und Klaus Eberhardt, Vorstandsvorsitzender der Rheinmetall AG.

Technologie der Extreme: lessons learned aus aktuellen Einsätzen
Die Entwicklung des neuen Schützenpanzers ist geprägt von technologischen Extremen. Ziel ist es, die Bundeswehr nicht nur mit einer neuen Fahrzeugplattform auszurüsten, sondern mit einem Technologieträger, der in allen Fähigkeitsbereichen vom Schutz über die Mobilität bis zur Kampfkraft mit neuen und weltweit führenden technischen Antworten überzeugt. Die Entwicklungsleistung stand dabei besonders unter dem Eindruck, aus den laufenden Einsatzerfahrungen konsequente und kurzfristige Rückschlüsse auf das Leistungsprofil des PUMA zu liefern und entsprechend zu realisieren. In keinem anderen Schützenpanzer ist das in diesem Umfang bisher gelungen.

Die weiteren Planungen sehen vor, dass der PUMA nun unter anderem die Nachweisführung fortführt und ebenfalls einer Einsatzprüfung unterzogen wird. Hierfür sind auch intensive Wärme- und Kälteerprobungen im Ausland vorgesehen. Diese vielfältigen Prüfungen dienen dazu, eine reibungslose Einführung des anspruchsvollen Systems in die Truppe sicherzustellen.

PUMA setzt neue Maßstäbe im Hinblick auf Schutz, Kampfkraft, Mobilität und Befähigung zu weltweiten, vernetzten Missionen
Der PUMA bietet seinen Insassen einen bislang von keinem vergleichbaren Fahrzeug erreichten Schutz vor Minen, dem Beschuss mit Panzerabwehrwaffen und selbstgebauten Sprengsätzen, wie sie in Krisengebieten derzeit weit verbreitet sind. Nicht zuletzt dank seiner Luftverladbarkeit, seiner Mobilitätseigenschaften in unwegsamen Gelände und seiner Aufwuchsfähigkeit ist der PUMA ein Fahrzeug, das im internationalen Konfliktmanagement wichtige Aufgaben übernehmen wird und seiner Besatzung dabei bestmöglichen Schutz bietet. Auch in puncto Durchsetzungsfähigkeit und Kampfkraft ist er unübertroffen.

Mehr als dreißig Jahre nach Indienststellung des Schützenpanzers Marder bei der Bundeswehr begründet der PUMA mit seinem erweiterten Fähig¬keitsumfang somit eine völlig neue Leistungsklasse für Schützenpanzer. Im internationalen Vergleich nimmt er die Spitzenposition bei gepanzerten Gefechtsfahrzeugen ein.

Quelle: http://www.pressrelations.de/...

-----------------------
--

Beiträge: 597 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert
HG_Wilke
Kennt sich schon aus
**
ID # 220


  Erstellt am 09. Dezember 2010 00:09 (#2)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP    Löschen
servuss leutz ,
also wenn ich mir den Marder nebn hin stell schaut der Puma aus wie a legopanzer.

gruss ww

Beiträge: 52 | Mitglied seit: November 2006 | IP-Adresse: gespeichert
HG_Kramperth
Kommandeur
******
ID # 1



659-076-70
  Erstellt am 09. Dezember 2010 07:04 (#3)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP    Löschen


*lol*

-----------------------
--

Beiträge: 597 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert
pz5panther
Ist öfters hier
**
ID # 374


  Erstellt am 09. Dezember 2010 10:50 (#4)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail    Löschen
Zitat:
servuss leutz ,
also wenn ich mir den Marder nebn hin stell schaut der Puma aus wie a legopanzer.

gruss ww



...und das ist ja genau der Vorteil des Pumas! Beliebig konfigurierbar wie ein Legobausatz! ;-)

Gruß Jörg

-----------------------
3./52, Januar 1988 - März 1989

Beiträge: 35 | Mitglied seit: Oktober 2010 | IP-Adresse: gespeichert
HG_Kramperth
Kommandeur
******
ID # 1



659-076-70
  Erstellt am 09. Dezember 2010 11:10 (#5)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP    Löschen
Über die Vorteile des neuene SPz sind wir uns ja einig. ;)

-----------------------
--

Beiträge: 597 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert
pz5panther
Ist öfters hier
**
ID # 374


  Erstellt am 09. Dezember 2010 19:27 (#6)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail    Löschen
Das scheint wohl so zu sein. Am Marder hängt natürlich jede Menge Herzblut. Für unsere Jungs, die ihre Köpfe aber "in echt" hinhalten müssen wird der Puma aber ganz sicher besser geeignet sein!

PS: Wieso werden die Umlaute hier im Forum immer Verstuemmelt?

-----------------------
3./52, Januar 1988 - März 1989

Beiträge: 35 | Mitglied seit: Oktober 2010 | IP-Adresse: gespeichert
HG_Kramperth
Kommandeur
******
ID # 1



659-076-70
  Erstellt am 09. Dezember 2010 20:50 (#7)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP    Löschen
>
PS: Wieso werden die Umlaute hier im Forum immer Verstuemmelt?

Hmmm... Was für eine Codierung hast Du denn in deinem Browser eingestellt? (im IE rechte Maustaste->Codierung)

Gruß,
Stefan

-----------------------
--

Beiträge: 597 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Tampella
OvWa
OvWa
*****
ID # 36


  Erstellt am 14. Dezember 2010 12:12 (#8)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP    Löschen
Jetzt kommt es darauf an, wie die BW nach der Umstrukturierung aussieht...
dh wieviel Infantrie bzw. PzGrenBtl wir es geben
=
wieviel SPz Puma werden benötigt ...

*hoffen wir das Beste!!*



:hmhm:

-----------------------
m k G
K Wunderlich
OG "uA mbL"
5./52 1988-89
A II 89

Ich Dien (te)
* als die 5./- noch der Hammer war! *
Delta 1 bis 6: ANSETZEN! F E U E R! *



Beiträge: 517 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
HG_Kramperth
Kommandeur
******
ID # 1



659-076-70
  Erstellt am 14. Dezember 2010 13:50 (#9)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP    Löschen
Ich würde schon einen nehmen, wenn von den ~410 Stück einer übrig bleibt... :tralala:

-----------------------
--

Beiträge: 597 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Tampella
OvWa
OvWa
*****
ID # 36


  Erstellt am 16. Dezember 2010 20:29 (#10)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP    Löschen
WENN welche übrig bleiben...ja
UND wenn jeder einen nimmt wird´s vielleicht "günstiger"...

:tralala:

-----------------------
m k G
K Wunderlich
OG "uA mbL"
5./52 1988-89
A II 89

Ich Dien (te)
* als die 5./- noch der Hammer war! *
Delta 1 bis 6: ANSETZEN! F E U E R! *



Beiträge: 517 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
HG_Kramperth
Kommandeur
******
ID # 1



659-076-70
  Erstellt am 16. Dezember 2010 21:25 (#11)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP    Löschen
Ich seh schon du weisst was ich mein!

So ein SPz mach sich gut im Schneetreiben oder Stau... ;)

-----------------------
--

Beiträge: 597 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert



| www.panzergrenadierbataillon52.de | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.5
© 2010/2011 Tritanium Scripts


Seite in 0,323062 Sekunden erstellt
19 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung eingeschaltet
1754,61 KiB Speichernutzung