Forum von Panzergrenadierbataillon52.de Forum von Panzergrenadierbataillon52.de
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Kampfwersteigerung SPz Marder
HG_Kramperth
Kommandeur
******
ID # 1



659-076-70
  Erstellt am 10. November 2014 18:15 (#1)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP    Löschen
Kampfwersteigerung SPz Marder



Vergangene Woche zeigte Rheinmetall auf der Indo Defence in Djakarta mit dem Schützenpanzer Marder Evolution, welche neuen Fähigkeiten sich durch Kampfwertsteigerung erreichen lassen. Das vom Konzept her über vierzig Jahre alte Fahrzeug erhielt vor allem moderne add-on-Schutzelemente und Innenliner, mit denen der Schutz gegen RPG (Panzerabwehrwaffen), KE-Munition (KE = Kinetische Energie) und Panzerabwehrlenkflugkörper bis auf Level 4+ nach STANAG 4569 und der Schutz gegen Minen bis Level 3a/b+ angehoben werden kann. Zu letzterem tragen auch Minenschutzsitze und ein angepasstes Verstaukonzept bei. Mit dem 360?-Selbstschutzsystem ROSY lässt sich zudem die Sichtlinie optisch gelenkter Waffen mit Nebelwänden unterbrechen.

Das Wannendach des Marder wurde angehoben und ist für die Aufnahme einer ferngesteuerten Waffenstation vorbereitet. Hierfür lässt sich eine moderne Führungs- und Feuerleitanlage einrüsten, mit der Aufklärungsleistung und Wirksamkeit der Waffe gesteigert werden können. Trotz der zahlreichen Verbesserungsmöglichkeiten erreicht der Marder Evolution zwar nicht die Leistungsfähigkeit moderner Schützenpanzer, ist aber ein bedeutender und vor allem kostengünstiger Schritt in diese Richtung.

Via: Europäische Sicherheit & Technik

-----------------------
--

Beiträge: 597 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert



| www.panzergrenadierbataillon52.de | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.5
© 2010/2011 Tritanium Scripts


Seite in 1,069555 Sekunden erstellt
15 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung eingeschaltet
1318,54 KiB Speichernutzung