Forum von Panzergrenadierbataillon52.de Forum von Panzergrenadierbataillon52.de
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Fragen zum Dienstantritt 4.10.2004
Raptor1
Ganz neu hier
*
ID # 127



334-147-878
  Erstellt am 31. Juli 2004 14:42 (#1)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail    Löschen
Hallo!
Bin neu hier und finde es schon mal gut, dass das Panzergrenadierbatallion 52 ne Homepage hat um sich zu informieren.
Trotz der vielen Themen habe ich noch ein paar Fragen:

1.Wer kommt auch am 4.10.2004 nach Rotenburg und für mich besonders Interessant, wer davon kommt aus Berlin?

2.Wie kommt man am vom Bahnhof in die Kaserne und wann sollte man ungefähr da sein?

3.Wie sind die Ausbilder so und wen werde ich wahrscheinlich haben( 4.Kompanie)?

4.Auf was sollte man besonders achten, bzw. auf was achten die Ausbilder besonders?

5.Wie ist die AGA im vergleich zu anderen Kasernen,schwer oder leicht( ihr werdet ja bestimmt welche aus anderen Kasernen in eurem Freundeskreis haben)?

6.Welches Sturmgewehr ist vorhanden? G3 oder G36?

Beiträge: 7 | Mitglied seit: Juli 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Krackman
Lernt noch alles kennen
*
ID # 97


  Erstellt am 01. August 2004 14:09 (#2)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail    Löschen
1. Keine Ahnung
2. Zu Fuß / Taxi
3. Keine Ahnung
4. Fresse halten und die Sache durchziehen :)
5. Schwer
6. G3

Beiträge: 17 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
HG_Kramperth
Kommandeur
******
ID # 1



659-076-70
  Erstellt am 01. August 2004 17:47 (#3)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP    Löschen
Hallo!

Na dann will ich Raptor1 doch auch mal
antworten, damit er nicht zu arg eingeschüchtert wird :-)

1. Da solltest Du hartnäckig bleiben und immer wieder
hereinschauen. Es hat sich gezeigt, das - je näher der
Termin rückt - immer mehr Leute hier reinschauen.

2. Dieses Thema wurde hier schon zig mal behandelt. So kann
ich nur an euch apellieren: Benutzt die Suche!
(Stichwort Taxi oder Bahnhof)

3. Kann man unmöglich schon sagen. In die verschiedensten
Züge wird man meist nach Alphabet oder Reihenfolge des
"Eintrudelns" eingeteilt.

4. Tja... Gute Frage! Krackmans "harte" Antwort war ja
schonmal nicht schlecht. Meine Antwort: Mit Ehrlichkeit
und Engagement an die Sache herangehen, nicht alles
Befehle und Anordnugen hinterfragen.
Schnell und Gelehrig sein! :-) Kann nur von Vorteil sein,
wenn man was schnell blickt bzw. gelernt hat! :-)

5. Tja... AGA im Herbst in Rotenburg ist ne Feine Sache. :)

6. So weit ich weiss, das G3, wie Krackman schon sagte.

Hoffe, ich habe Dir ein bischen weitergeholfen!

Gruß,
Stefan

-----------------------
--

Beiträge: 597 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert
perco
Ganz neu hier
*
ID # 98



811-231-13
  Erstellt am 07. August 2004 01:54 (#4)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail    Löschen
Zitat:
. Tja... AGA im Herbst in Rotenburg ist ne Feine Sache. :)


Inwiefern denn? :zwinker:

Beiträge: 8 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
mm233
Ist öfters hier
**
ID # 123


  Erstellt am 07. August 2004 12:37 (#5)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail    Löschen
Im Sommer hat man in Rotenburg einen "richtigen" Sommer,
im Herbst einen "richtigen" Herbst: Regen, Gewitter, Kälte...

-----------------------
Da, wo andere aufhören, fangen wir an.
Da, wo andere eine Grenze sehen, werden
wir weitergehen. Wir sind der Fortschritt.
Wir sind die Elite. Dran, drauf, drüber!

Beiträge: 32 | Mitglied seit: Juli 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Krackman
Lernt noch alles kennen
*
ID # 97


  Erstellt am 28. August 2004 20:09 (#6)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail    Löschen
Leider / zum Glück war dieser Sommer nicht der Hit in Rotenburg, aber teilweise war es schon zu warm.

Aber auch die Leute die ab Oktober da sein werden haben ein klein wenig Glück. Es soll eine komplett neue Ladung G3´s ankommen. Wir haben momentan G3´s dabei mit denen nichtmal ein HFw trifft.

Auf jeden Fall kann ich nur sagen das die Ausbilder in der 5. Kompanie korrekte Leute sind.
Man hört zwar von den anderen Kompanien das wir die "gearschten" sind, am meisten machen und am härtesten rangenommen werden, aber man hat auch seinen Spaß dort.
Wenn man macht was befohlen wird, die Stuben aufgeräumt sind, die Ausrüstung gereinigt und man morgens aus den Bett kommt ist es nur halb so schlimm.
Die Zeit vergeht recht schnell (kommt mir jedenfalls so vor), und bevor man sich versieht ist die AGA schon vorbei (hab auch nur noch bis zum 30.09).
Am meisten freu ich mich, dass ich diese schei** Berge nicht mehr sehen muss. 7km bergauf marschieren mit 25kg Gepäck auf den Schultern nach 3 Tagen Biwak ist nicht gerade schön. Auch das Ausdauertrainig macht keinen Spaß wenn man eine Straße mit 20% Steigung hochlaufen muss, aber man gewöhnt sich irgendwie dran. Auf mich kommt nur noch die Rekrutenprüfung (*kotz*) zu und das war es dann.

Ich will hier keinen erschrecken, aber leicht wird es auf keinen Fall !
Ich höre von anderen Leuten nur das sie es viel leichter haben, aber was solls ..

Nochmal ein paar Tipps für den ersten Tag:
Nehmt genug Essen und Trinken mit. Viele Leute sind am ersten Tag umgekippt.
Zur Kaserne kommt ihr am besten mit dem Taxi. Ein Taxi vom Bahnhof zur Kaserne kostet 6€ Festpreis.
Lasst eure privaten Klamotten zu Hause. Ihr braucht maximal 2 Hosen / Pullover / T-Shirts etc. Das einzige was ihr braucht ist Wechselunterwäche für jeden Tag und das war es auch schon.

Beiträge: 17 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
olla
Gast




  Erstellt am 28. August 2004 22:53 (#7)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat    Löschen
Hallo Krackmann!

Danke für deinen Erfahrungsbericht. Is schön wenn man mal was aus 1. Quelle hört.

Ich selbst habe am 4.10. in Rotenburg anzutreten und komme ebenfalls in die 5. Kompanie. Freu mich schon auf die neuen G3´s :zwinker:

IP-Adresse: gespeichert
Nightwish
Gast




  Erstellt am 01. September 2004 14:22 (#8)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat    Löschen
moinsen ich komm aus berlin wie der threadöffner wissen wollte und bin in der 4.Kompanie ...

IP-Adresse: gespeichert
Nightwish
Ganz neu hier
*
ID # 133



992-473-50
  Erstellt am 01. September 2004 15:03 (#9)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP    Löschen
hi raptor1 wann sollst du denn da sein ? ich um 14uhr wär gut wenn wir den selben zug nehm würden, dann isset net so langweilig...

welcher bahnhof is es denn genau ? am ehesten triffts wohl Rotenburg a. d. Fulda Bahnhof (DB suche)

Beiträge: 2 | Mitglied seit: September 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Crown
Gast




  Erstellt am 01. September 2004 19:01 (#10)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat    Löschen
Hi Leute,

ich fang auch am 4.10 an... ich glaub 3. Kompanie... kann da einer was zu sagen?

Wie sieht es eigentlich aus wenn man mal bei körperlichen Dingen nicht mitkommt? Ich hab diese Horrorbilder aus Amerikanischen Armyfilmen im Kopf *lol*

Ich komm übrigens aus der Region Koblenz...

IP-Adresse: gespeichert
mm233
Ist öfters hier
**
ID # 123


  Erstellt am 01. September 2004 19:21 (#11)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail    Löschen
Egal welche Kompanie, aus Dir wird was! Du wirst ein richtiger Panzergrenadier! Wenn die fertig sind mit Dir, ziehst Du keine Vergleiche mehr mit US-Filmen! Das sind Luschen! Vergess Rambo! Du bist die neue Generation Kampfmaschine! Der Übungsplatz in Rotenburg wird der Drehort für viel bessere Filme! Nach der AGA bist Du fit, da kann niemand mithalten! Und wenn Du mal nicht mitkommst, machst Du beim nächsten mal mehr! Die AGA kann man schließlich verlängern! Bei Bedarf neun Monate! Und jetzt keine Schwäche, bereite Dich auf Deine Zeit vor! Noch vier Wochen! Das sind täglich 30 km joggen! Aber nicht am Tag, sondern in der Nacht bei Regen! Und denke dran: ein Soldat schläft nicht, er ruht und hält sich damit kampfbereit!

-----------------------
Da, wo andere aufhören, fangen wir an.
Da, wo andere eine Grenze sehen, werden
wir weitergehen. Wir sind der Fortschritt.
Wir sind die Elite. Dran, drauf, drüber!

Beiträge: 32 | Mitglied seit: Juli 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Crown
Gast




  Erstellt am 01. September 2004 20:02 (#12)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat    Löschen
Na lecker *g*

Aber du wirst lachen... ich bin mich wirklich am vorbereiten... bin heute 120 KM mittem Rad gefahren... Kondition soll her... und morgen hab ich mir 80 km vorgenommen... dann noch ab ins Fitnesstudio und ich bin bereit für Liegestütze und Waldlauf *g*

IP-Adresse: gespeichert
mm233
Ist öfters hier
**
ID # 123


  Erstellt am 02. September 2004 16:11 (#13)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail    Löschen
Das klingt gut! Aus Dir wird was! Aber nicht mit dem Rad! Heute gehst Du ins Fitnessstudio, stellst Dich vor Deinem Trainer ins Achtung und bittest ihn höflich, ob er Dir eine 50kg-Gewichtscheibe ausleihen kann! Die bindest Du Dir auf den Rücken! Im Garten suchst Du einen Stock, das ist Dein Gewehr! Und dann 120km ... zu Fuß! Und die Hälfte davon im Laufschritt!

-----------------------
Da, wo andere aufhören, fangen wir an.
Da, wo andere eine Grenze sehen, werden
wir weitergehen. Wir sind der Fortschritt.
Wir sind die Elite. Dran, drauf, drüber!

Beiträge: 32 | Mitglied seit: Juli 2004 | IP-Adresse: gespeichert
HG_Kramperth
Kommandeur
******
ID # 1



659-076-70
  Erstellt am 02. September 2004 16:41 (#14)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP    Löschen
Lass Dich mal nicht ins Boxhorn jagen, mm233
hat ja ganz schön was
aufgelegt! Zugegeben: Es ist zwar nicht gerade
ein Zuckerschlecken,
aber es ist machbar. Selbst für so einen Un-Fitten
wie mich damals...

:tralala:

Achja, mm233: Gibt es die Spind-Tragehilfe eigentlich noch?

Schönen Gruß,
Stefan

-----------------------
--

Beiträge: 597 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert
mm233
Ist öfters hier
**
ID # 123


  Erstellt am 02. September 2004 19:14 (#15)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail    Löschen
@ Crown: Alles die Wahrheit!

@ HG_Kramperth: Ich untertreibe noch!

Spind-Tragehilfe...? Kann ich nicht zuordnen... Ich kenne nur die Koppel-Tragehilfe.

... doch, da war etwas: Die Spind-Tragehilfe hatten wir!
Ja! Unsere eigenen Hände! Da wurde nachts um drei
aufgestanden! Mit Alarm! Und dann hieß es nicht anziehen!
Nein! Sondern barfuß raus! Dann kommt die Spind-Tragehilfe:
Hände auf den Rücken, der Stubenkamerad gibt dir den Spind
in die Hände! Und dann mit dem Ding auf dem Rücken draussen
antreten! Dann ins Gelände! Das gibt Hornhaut! Dann
brauchst du auch keine Stiefel mehr! Meine sehen noch immer aus wie neu!

-----------------------
Da, wo andere aufhören, fangen wir an.
Da, wo andere eine Grenze sehen, werden
wir weitergehen. Wir sind der Fortschritt.
Wir sind die Elite. Dran, drauf, drüber!

Beiträge: 32 | Mitglied seit: Juli 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Crown
Gast




  Erstellt am 02. September 2004 22:04 (#16)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat    Löschen
@ mm233

schon klar... habe nie an deinen Worten gezweifelt :zwinker: ... ich geh auch morgen brav joggen... bin zwar seit der Realschule 8. Klasse nicht mehr joggen gewesen aber mal sehen ob ich ne 5 km Runde ohne Sauerstoffzelt und reanimationsapparaturen schaffe *g*

@ Kramperth

Na dann bin ich ja beruhigt... ich bin mir aber ernsthaft am überlegen ob ich mir nicht eine extra dick gepolsterte Bettdecke mitnehmen soll... will ja nicht das wenn die Kameraden mit der Seife im Handtuch ankommen allzu viel kaputt geht...

IP-Adresse: gespeichert
Raptor1
Ganz neu hier
*
ID # 127



334-147-878
  Erstellt am 13. September 2004 11:57 (#17)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail    Löschen
Zitat von Nightwish:
hi raptor1 wann sollst du denn da sein ? ich um 14uhr wär gut wenn wir den selben zug nehm würden, dann isset net so langweilig...

Ich soll auch zu 14:00 Uhr da sein. Fahre von Ostbahnhof aus zum Bf. Rothenburg a.d.F.. Habe heute einen Brief vom Batallion bekommen. Kleine Begrüssung, ein paar Hinweise zum Dienstantritt( Haarschnitt und was man alles mitbringen soll)
Habe dir ja ins Postfach und ne E-Mail geschrieben, aber es kam noch keine Antwort.Also versuch ich es auf diesem Weg.

Ansonsten ist ja toll mit dem neuen G3's.
Wie sehen da eigentlich die Anforderungen beim Schiessen aus? Ich meine es konnen ja wohl kaum die selben Anforderungen mit dem Schulterauskugler sein, wie beim G36 das ja nen Rückstoß hat den man kaum spührt.

Mich würde auch mal interessieren, wie das Gelände aussieht. Zwecks der Rekrutenprüfung.

Beiträge: 7 | Mitglied seit: Juli 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Nightwish
Ganz neu hier
*
ID # 133



992-473-50
  Erstellt am 13. September 2004 23:58 (#18)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP    Löschen
moinsn ja war im urlaub ... h33h

Beiträge: 2 | Mitglied seit: September 2004 | IP-Adresse: gespeichert
war auch in Rotenburg
Gast




  Erstellt am 23. September 2004 14:03 (#21)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat    Löschen
Warum sollen das andere Anforderungen sein???

IP-Adresse: gespeichert
Krackman
Lernt noch alles kennen
*
ID # 97


  Erstellt am 24. September 2004 13:28 (#22)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail    Löschen
Zitat:
Also Ich frage jetzt noch mal ganz deutlich!!!

Wie sehen die Anforderungen beim G3 schießen aus?

Sind doch bestimmt andere als beim G36.



Keine Ahnung was man für Anforderungen beim G36 hat, aber ich glaub nicht das die so anders sind.
Es ist auch gar nicht so schlimm mit dem G3 zu schießen, einfach schön in die Schulter pressen und mit der Hand noch nachdrücken :)

Ich hab mit dem G3 jetzt 3 Monate geschossen, und ich hab nicht 1 mal einen blauen Fleck etc. abbekommen.

PS: Wenn ihr im Simulator mit dem G3 schießt werden die euch sagen das der Rückstoß dem in der Realität entspricht (haben sie bei uns jedenfalls gesagt). Hört da nicht drauf. Der ist 3-5x stärker. Haltet das Gewehr beim 1. scharfen schießen fest in der Schulter und gut ist es.

PPS: Freut euch nicht auf Rotenburg, ihr werdet die Berge noch verfluchen. Essen war in diesem Quartal auch mehr als schlecht, Kaserne ist nicht im besten Zustand, Hindernissbahn ist baufällig, allgemeine Organistaion ist nicht der Hit usw.

PPPS:
Ich will euch keine Angst machen, man hat auch seinen Spaß bei der Bundeswehr, aber ich fand die AGA mehr als beschissen. Ich wünsch den Leuten in eurem Quartal mehr Glück als wie wir es in diesem Quartal hatten.

Ich hab´s ja schließlich auch überlebt, am Donnerstag geht´s ab in die Stammeinheit. Nochmal würde ich bestimmt nicht zum Bund gehen sondern Zivi etc. machen, aber jeder sieht das auch anders!

Beiträge: 17 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert



| www.panzergrenadierbataillon52.de | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.5
© 2010/2011 Tritanium Scripts


Seite in 3,637866 Sekunden erstellt
20 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung eingeschaltet
2042,33 KiB Speichernutzung