Forum von Panzergrenadierbataillon52.de Forum von Panzergrenadierbataillon52.de
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Bau des SPz Puma genehmigt
HG_Kramperth
Kommandeur
******
ID # 1



659-076-70
  Erstellt am 09. November 2007 07:55 (#1)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP    Löschen
Hallo Leute!

Nun bekommt die Bundeswehr definitiv ihren neuen Schützenpanzer!

Gestern, am 08.11.2007 wurde der Bau von ingesamt 410 Fahrzeugen des neuen Schützenpanzer
Puma durch den Haushaltsausschuß des deutschen Bundestages genehmigt.


Die Bundeswehr bekommt neue «Puma»-Schützenpanzer als Ablösung für die fast 40 Jahre alten «Marder». Der Haushaltsausschuss gab am Donnerstag drei Milliarden Euro für den Kauf von 405 «Pumas» frei. Verteidigungsminister Franz Josef Jung sagte: «Unseren Soldatinnen und Soldaten im Einsatz schulden wir den bestmöglichen Schutz.» Der neue Schützenpanzer werde von 2010 bis 2020 schrittweise an das Heer ausgeliefert.
Der «Puma» wird von Krauss-Maffei Wegmann in München und Rheinmetall in Kassel mit Zulieferern in ganz Deutschland gebaut. Der Auftrag sichere bundesweit 5.000 Arbeitsplätze, sagte Jung. Der «Puma» könne per Lufttransport verlegt werden und schütze die neun Insassen besser vor Minen, Panzerabwehrwaffen und selbstgebauten Sprengsätzen als andere Schützenpanzer, erklärte Krauss-Maffei.

Ich habe auch noch zwei Videos dazu reingestellt:
*** KLICK MICH ***

-----------------------
--

Beiträge: 597 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert



| www.panzergrenadierbataillon52.de | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.5
© 2010/2011 Tritanium Scripts


Seite in 0,173300 Sekunden erstellt
15 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung eingeschaltet
1317,33 KiB Speichernutzung