Forum von Panzergrenadierbataillon52.de Forum von Panzergrenadierbataillon52.de
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: China blamiert USA
HG_Kramperth
Kommandeur
******
ID # 1



659-076-70
  Erstellt am 13. November 2007 12:59 (#1)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP    Löschen
Mein Gott war ich gerade schadenfroh, als ich diese Meldung gelesen habe! Ein chinesisches U-Boot tauchte unvermittelt in einem Übungsgebiet der US-Navy auf, und zwar in Sicht und Torpedo-Schußreichweite neben dem amerikanischen Flugzeugträger Kitty Hawk. Die amerikanische Marine befand sich gerade in einem Manöver in internationalen Gewässern zwischen Süd-Japan und Taiwan.



Nun ist es ja nicht so, das da vielleicht ein einzelner Sonar-Maat auf dem Träger gepennt hat. Flugzeugträger operieren nie alleine, sondern in Begleitung verschiedener Begleitschiffe, die für Schutz und Versorgung sowie zusätzliches Offensivpotential sorgen. Diese Begleitflotte setzt sich in der Regel aus Kreuzern, Zerstörern und Fregatten zusammen, die den Verband gegen Bedrohungen aus der Luft, andere Seeeinheiten oder U-Boote schützen. Zusätzlich werden U-Boote zur Aufklärung und U-Jagd eingesetzt. Versorgungsschiffe und Tanker erweitern den Aktionsradius der Trägergruppe um ein Vielfaches.



Dann taucht da dann also urplötzlich diese dieselelektrische 160-Meter-Boot der Song-Klasse direkt vor dem Träger auf und keiner hat was bemerkt. Für die US-Militärs wars natürlich ein ziemlicher Schock, bewies die 2004 eingeführte U-Boot-Klasse der Volksbefreiungsarmee damit doch, das mit ihr zu rechnen ist.
Für mich war das allerdings kein Säbelrasseln seitens China, sondern eher ein Hinweis, das der Drache sehr wohl für Ordnung in seinem Hinterhof sorgen kann.

-----------------------
--

Beiträge: 597 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert
zdv_lord
Kennt sich schon aus
**
ID # 242



179-316-853
  Erstellt am 13. November 2007 15:39 (#2)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail    Löschen
hehe
da fehlen mir die worte ^^

-----------------------
AGA 01.07.04 - 30.09.04
5./PzGrenBtl 52: II Zug "Champions League"
01.10.04 - 31.03.05
1./PzGrenBtl 52: DV-Stelle

Nun RK Frankfurt - Kreisgruppe Südhessen

Beiträge: 73 | Mitglied seit: Juli 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Tampella
OvWa
OvWa
*****
ID # 36


  Erstellt am 14. November 2007 09:05 (#3)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP    Löschen
SAU STARK :shame:

ABER eine ähnliche Geschichte habe ich am Samstag von einem Bekannten (der zZt bei der Marine dient) gehört...

Da hat sich wohl ein deutsches UBoot im Ärmelkanal "unsichtbar gemacht" und hat unbemerkt zwischen den teilnehmenden US Schiffen auf Seerohrtiefe geparkt.
Anschl. wurden ein paar Fotos durchs Seerohr von der NAVY Brücke gemacht... :-)


Die Fotos wurden dem Admiral der NAVY bei der Abschlussfeier Überreicht...
angeblich hat es danach bei der US NAVY ziemlich "geraucht"...

:zwinker:

-----------------------
m k G
K Wunderlich
OG "uA mbL"
5./52 1988-89
A II 89

Ich Dien (te)
* als die 5./- noch der Hammer war! *
Delta 1 bis 6: ANSETZEN! F E U E R! *



Beiträge: 517 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
HG_Kramperth
Kommandeur
******
ID # 1



659-076-70
  Erstellt am 14. November 2007 09:30 (#4)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP    Löschen
Davon habe ich auch schon mal gehört, und zwar:

Das ein U-Boot der Bundesmarine einen Träger bzw. ein Schiff der US-Navy von unten fotografiert hat (wie auch immer) und diese Bilder am Ende präsentiert wurden.

Ich habe gerade schon einmal gegoogelt, aber nichts dazu gefunden. Gibt es darüber mehr Details?

Schönen Gruß,
Stefan

-----------------------
--

Beiträge: 597 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert



| www.panzergrenadierbataillon52.de | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.5
© 2010/2011 Tritanium Scripts


Seite in 0,197411 Sekunden erstellt
18 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung eingeschaltet
1505,59 KiB Speichernutzung