Forum von Panzergrenadierbataillon52.de Forum von Panzergrenadierbataillon52.de
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Tag der offenen Tür 2009 !!!!!!!
Sontra
Ist öfters hier
**
ID # 306



428-707-758
  Erstellt am 29. Mai 2009 19:22 (#1)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP    Löschen
Hier ein paar Info`s, wo es in der Nähe
demnächst einen TdoT bei der Bw gibt..

Für alle, die mal wieder
etwas Militär sehen wollen..!!

Den guten Erbseneintopf gibts auch !!!


13.06. - TdoT - Logistikbatallion 131,
06567 Bad Frankenhausen

04.07. - TdoT- ArtillerieRegiment 100,
99974 Mühlhausen

05.09. - Großer Zapfenstreich,
50 Jahre Bw, 35260 Stadtallendorf



Gruß und Horrido
Martin Q-)

Beiträge: 27 | Mitglied seit: Oktober 2008 | IP-Adresse: gespeichert
HG_Wilke
Kennt sich schon aus
**
ID # 220


  Erstellt am 30. Mai 2009 00:22 (#2)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP    Löschen
Danke für die Info aber i will "ROF"

gruss aus Bayern

Beiträge: 52 | Mitglied seit: November 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Tampella
OvWa
OvWa
*****
ID # 36


  Erstellt am 08. Juni 2009 11:22 (#3)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP    Löschen
Ich bevorzuge auch ROF - aber trotzdem DANKE für die Informationen!!
Q-)

Aber wer mag kann die 286er auf dem Hessentag in Langenselbold bestaunen!

Dort stellt das Führungsunterstützungsbataillon 286 auf dem "Platz der Bundeswehr" aus

täglich vom 05. bis zum 14 Juni
ab 1000h - bis 1900h

Wenn´s mich packt düse ich an Fronleichnam mal hin...
:tank2:

-----------------------
m k G
K Wunderlich
OG "uA mbL"
5./52 1988-89
A II 89

Ich Dien (te)
* als die 5./- noch der Hammer war! *
Delta 1 bis 6: ANSETZEN! F E U E R! *



Beiträge: 517 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Tampella
OvWa
OvWa
*****
ID # 36


  Erstellt am 15. Juni 2009 08:07 (#4)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP    Löschen
leider kommt dieser HNA Artikel (etwas) zu spät...

trotzdem:

Wie die Soldaten funken

Führungsunterstützungsbataillon 286 stellt sich am Sonntag in Diemerode vor

Diemerode. Zur 700-Jahr-Feier des Sontraer Stadtteils Diemerode wird sich das Führungsunterstützungsbataillon 286 aus Rotenburg präsentieren.
Die Fernmelder vom Silberberg beteiligen sich am Sonntag, 14. Juni, ab 10 Uhr an dem stehenden Festzug.

"Unser Ziel ist, das Bataillon und damit die Bundeswehr in der Öffentlichkeit zu repräsentieren, Betreuungsmöglichkeiten für Kinder anbieten und Spenden für die Aktion für Behinderte Menschen Hersfeld zu sammeln." Das sagte Oberstleutnant Gerald Schreiber. Der Bataillonskommandeur ist auch Vorsitzender der Aktion für behinderte Menschen im Kreis Hersfeld-Rotenburg. Alle Spenden und Einnahmen gehen an die Aktion "und dienen einem guten Zweck", betont Schreiber. In einer Kabine mit Funkgeräten erläutern die Soldaten das Auftragsspektrum der Führungsunterstützung und beantworten Fragen.
An der Station Tetrapol wird vor allem jungen Besuchern die Möglichkeit der Kommunikation über Handfunkgeräte gezeigt "und praktisch erlebbar gemacht", wie Kommandeur Schreiber sagt. Fachleute stehen zur Verfügung, und es besteht die Möglichkeit, selbst zu funken.
Soldatinnen betreuen - wie kürzlich beim Maifest in Rotenburg - die Station Schminken und Basteln. Kindern werden auf Wunsch kunterbunte Farben oder auch ein "Tarnanstrich" auf das Gesicht gezaubert. Unter Aufsicht können die Kindern malen und basteln.
Schreiber: "So haben Eltern die Möglichkeit, in Ruhe weitere Aussteller des Festes zu besuchen." Für die Materialkosten bitten die Soldaten um eine Spende. Beim Maifest in Rotenburg kam die stolze Summe von 2000 Euro für behinderte Menschen zusammen - wir werden noch berichten.


Quelle: HNA/ROF, 13.Juni 2009

-----------------------
m k G
K Wunderlich
OG "uA mbL"
5./52 1988-89
A II 89

Ich Dien (te)
* als die 5./- noch der Hammer war! *
Delta 1 bis 6: ANSETZEN! F E U E R! *



Beiträge: 517 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Tampella
OvWa
OvWa
*****
ID # 36


  Erstellt am 16. Juni 2009 08:06 (#5)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP    Löschen
hier der Nachfolgeartikel...

2000 Euro für Behinderte

Toller Erfolg beim Maifest - Kommandeur Schreiber dankt für Unterstützung

rotenburg. Ein Unterstützer dankt für die Unterstützung: 2000 Euro für behinderte Menschen im Kreis Hersfeld-Rotenburg sind der Reinerlös der Aktionen, die das Führungsunterstützungsbataillon 286 beim Maifest der Vereinigung Handel, Handwerk und Gewerbe am 17. Mai in der Rotenburger Innenstadt gestartet hatte.
Für die 2000 Euro sagte Oberstleutnant Gerald Schreiber jetzt in der Alheimerkaserne allen herzlichen Dank, die gespendet oder durch den Verzehr von Eintopf und Getränken zu dem Erfolg beigetragen haben. Schreiber ist auch Vorsitzender der Aktion für behinderte Menschen im Kreis Hersfeld-Rotenburg.
Die Fernmeldesoldaten vom Silberberg und die Feldjäger hatten sich - wie berichtet - beim Maifest gemeinsam präsentiert. Die von der Bundeswehr ins Leben gerufene Aktion für behinderte Menschen wird seit mehr als drei Jahrzehnten von den Rotenburger Soldaten unterstützt. Sie organisieren zum Beispiel Schlauchboot-Fahrten für Behinderte, helfen den Sozialen Förderstätten in Bebra und der Jakob-Grimm-Schule in Rotenburg.
Die 2000 Euro vom Maifest seien ein tolles Ergebnis, sagte Schreiber, "und wir danken auch für die freundliche Aufnahme in Rotenburg".
Bitte um Vorschläge
"Wir haben ein Fest rund um die Bundeswehr veranstaltet, und alle waren begeistert." Das sagte bei der symbolischen Spendenübergabe Jürgen Dietrich, Vorsitzender der Vereinigung Handel, Handwerk und Gewerbe. Auch bei der 700-Jahr-Feier in Diemerode stellen sich die Rotenburger Soldaten - wie berichtet - vor und baten um Spenden für Behinderte. Schreiber: "Wir sind dankbar für jeden Hinweis, wo wir aktuell helfen können." Vorschläge erbittet die Aktion für Behinderte in der Alheimerkaserne.
Kontakt: Oberstleutnant Gerald Schreiber, Dickenrücker Straße 16, Rotenburg, Telefon 06623/ x x x x x




Symbolische Spendenübergabe: Die Soldaten des Führungsunterstützungsbataillons 286 hatten einen Sack voller Geld mitgebracht. Unser Bild zeigt das Team, das beim Maifest die Stände in der Innenstadt betreute. Oberstleutnant Gerald Schreiber, rechts, sagte herzlichen Dank für das Engagement und alle Spenden für behinderte Menschen.


Quelle: HNA/ROF, 16 Juni 2009

-----------------------
m k G
K Wunderlich
OG "uA mbL"
5./52 1988-89
A II 89

Ich Dien (te)
* als die 5./- noch der Hammer war! *
Delta 1 bis 6: ANSETZEN! F E U E R! *



Beiträge: 517 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert



| www.panzergrenadierbataillon52.de | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.5
© 2010/2011 Tritanium Scripts


Seite in 0,240092 Sekunden erstellt
19 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung eingeschaltet
1490,02 KiB Speichernutzung