Forum von Panzergrenadierbataillon52.de Forum von Panzergrenadierbataillon52.de
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Namen von Soldaten
HG_Kramperth
Kommandeur
******
ID # 1



659-076-70
  Erstellt am 16. Oktober 2003 14:59 (#1)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP    Löschen
Hallo Kameraden!

Nach reiflicher Überlegung habe ich mich dazu entschlossen,
einige Boardregeln und Gepflogenheiten zu ändern.

Bisher waren ich und die Moderatoren darauf bedacht,
daß in Beiträgen keine Namen von lebenden oder verstorbenen Soldaten
der Bundeswehr erwähnt werden. Ausgenommen waren lediglich
Personen, die aus geschichtlicher Sicht auch anderweitig erwähnt werden
(z.B. in der Presse, im Fernsehen usw.).

Dies schien mir jedoch (zum Beispiel bei der Suche nach
alten Kameraden) nicht mehr so ganz sinnvoll. Deswegen
werden wir das nicht mehr sooo eng sehen.

Allerdings weise ich darauf hin, daß im Einzelfall sehr
wohl noch Postings moderiert werden, wenn zum Beispiel
zu Detailierte (aktuelle) Informationen über Personen
preisgegeben werden.

Nach wie vorher zensiert oder gelöscht werden:

- Angaben über Truppenstärken, Truppenausstattung und technische
Angaben zu Bundeswehrgeräten (Fahrzeuge, Fluggeräte, Waffen usw.)
sind in den Beiträgen nicht zu erwähnen. Außnahme
auch hier: Informationen, die über offizielle Seiten der
Bundeswehr oder der Presse bereitgestellt werden.

- Angaben über Inmarschsetzungen und sonstige Aktivitäten von Einheiten

- Informationen der Einstufung VS NfD oder höher

Sollte jemand Fragen haben oder unsicher sein, kann er sich
gerne an mich oder den Moderator Tampella wenden.

Schönen Gruß,
Stefan

-----------------------
--

Beiträge: 597 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Timo
Kennt sich schon aus
**
ID # 25



170-040-593
  Erstellt am 17. Oktober 2003 16:37 (#2)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP    Löschen
Alles klar Boss weiß ich bescheid ;).

-----------------------
Es ist kein Mensch, es ist kein Tier, es ist ein Panzergrenadier!

Beiträge: 88 | Mitglied seit: Juli 2003 | IP-Adresse: gespeichert
OFStanke
Ganz neu hier
*
ID # 71



523-424-95
  Erstellt am 11. Mai 2004 10:46 (#3)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP    Löschen
Das BMVg reagiert sehr sensibel wenn es um private Seiten geht, die die BW betreffen,
ich würde doch vorschlagen:
sämtliche Namen, DstGrde, Te/Z, DstStellung etc. aus dem Forum zu löschen und generell das Verwenden dieser zu untersagen.
Schon im eigenen Interesse würde ich dafür sorgen
(,bevor ein unangenehmes Verfahren eingeleitet wird).
(Nur so als Tip am Rande)

Beiträge: 1 | Mitglied seit: April 2004 | IP-Adresse: gespeichert
HG_Kramperth
Kommandeur
******
ID # 1



659-076-70
  Erstellt am 11. Mai 2004 12:43 (#4)  |  Bearbeiten Bearbeiten  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP    Löschen
Hallo OFw Stanke,

>Das BMVg reagiert sehr sensibel wenn es um private Seiten
>geht, die die BW betreffen

Danke für die Info! Aus diesem Grunde habe ich mich auch
schon mit diversen anderen Webmastern, dem S2 des Btl und
auch Rechtsanwälten unterhalten.

>sämtliche Namen,

Wenn nur blanke Namen verwendet werden, ist dies nicht
weiter problematisch. Beispiel:
"Was ist eigentlich aus Max Mustermann" geworden?

>DstGrde,

Dies ist auch nur bedenklich, wenn es im Zusammenhang mit
aktuellen Dienstposten in Verbindung steht. Ein Beispiel dafür:
"Hauptmann Mustermann ist Kompaniechef der 11./PzGrenBtl 999"

>Te/Z, DstStellung etc.

Hier kann ich auch nur teilweise zustimmen. Jedem, der sich
dafür interessiert ist bekannt, das ein Major/Hauptmann
Führer einer PzGren-Kompanie ist, ein Oberst oder Oberstleut-
nant Kommandeur eines PzGrenBtl ist.

Zudem sind z.B. Bataillons-Kommandeure "Personen des öffentlichen
Lebens bzw. Interesses." Über sie wird sowieso in Presse,Funk und
Fernsehen berichtet.

>aus dem Forum zu löschen und generell das Verwenden
>dieser zu untersagen.

Selbstverständlich werde ich und meine Moderatoren auch
weiterhin mehrmals täglich kritische Blicke
auf alle Postings werfen und entsprechende Postings ent-
weder moderieren oder löschen.

Mann sollte jedoch nicht außer acht lasssen, das in unserer
heutigen Zeit Wissen universell verfügbar ist.
Noch vor 10 Jahren hätte dies anders ausgesehen. Heutzutage
lässt sich über das Internet mit einem Klick
herausfinden, wie die Bundeswehr bewaffnet ist, welche
Standorte es gibt, wo wieviele Soldaten stationiert sind und
welche Waffensysteme sie verwenden bzw. vorrätig sind.

Dies gilt nicht nur für die Bundeswehr oder Deutschland,
sondern fast jedes Land der Welt.


Würde mich über ein Feedback freuen! Evtl. auch per PM oder Mail.

Mit kameradschaftlichem Gruß,
Stefan Kramperth

-----------------------
--

Beiträge: 597 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert



| www.panzergrenadierbataillon52.de | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.5
© 2010/2011 Tritanium Scripts


Seite in 1,077453 Sekunden erstellt
17 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung eingeschaltet
1474,44 KiB Speichernutzung